ein Mädchen das vor einer Tafel steht auf der Job-Fit für Mädels geschrieben ist

Besuch beim "Haus steht Kopf"Foto Haus steht Kopf

Wie es sich anfühlt wenn die Welt plötzlich Kopf steht oder alles einmal anders ist?
Dieser Frage sind am 28. September Job Fit für Mädels auf den Grund gegangen.

Gemeinsam ging es schon in der Früh nach Pill Vomperbach zum „Haus steht Kopf“.
Mit schönem Wetter im Gepäck und einer gehörigen Portion
Spaß im Rucksack stand der Vormittag ganz
im Zeichen des Perspektivenwechsels.

Hinlegen, stehen, springen, gehen - scheinbar alltägliche Tätigkeiten
werden in diesem Haus zu etwas Neuem.
Plötzlich kann man ein Auto mit einer Hand halten
oder sich von der Decke runterhängen lassen.

„Es war volle lustig“ und „interessant weil alles auf dem Kopf steht“,
so die Rückmeldung der Mädels,
die im Anschluss an den Ausflug, bei der Sichtung des kostbaren Fotomaterials, einiges zu lachen hatten .