mittendrin

arbas Arbeitsassistenz Tirol gGmbH

Beschreibung des Angebotes:

  • Zur persönlichen Zukunftsplanung finden Treffen mit den Jugendlichen und mit dem Unterstützungskreis statt.
  • Im Rahmen von Schnuppertagen können mittendrin-Teilnehmende verschiedene Arbeitsfelder probieren.
  • Sobald ein geeignetes Arbeitsumfeld gefunden ist, wird ein Arbeitsplatz mit arbeits- und sozialversicherungsrechtlicher Absicherung und regulärer Bezahlung eingerichtet. Ein/e MentorIn im Betrieb am Anfang als Ansprechperson sehr wichtig. Je nach Leistungsvermögen der mitarbeitenden Person mit Behinderung wird dem Arbeitgeber ein Lohnkosten- bzw. MentorInnenzuschuss über das Land Tirol gewährt.
  • Für Mittendrin-Teilnehmende mit besonders hohem Unterstützungsbedarf (1:1) ist persönliche Assistenz beim Arbeiten möglich, koordiniert über SLI.

Zielgruppe:

Jugendliche mit erheblicher Behinderung am Übergang von der Schule in die Arbeitswelt und Eltern, die für ihr Kind eine Alternative zur Tagesbetreuung in Werkstätten suchen. Voraussetzung für die Begleitaufnahme ist eine Finanzierungszusage von Seiten des Landes Tirol.

Kosten für NutzerInnen:

kostenlos

KostenträgerInnen:

Land Tirol

Kontakt

Geschäftsführung:

DSA Harald Schneider, MSc

Adresse:

9900 Lienz, Andreas-Hofer-Straße 12

Telefon:

+43599699

Mobil:

+436607009465

E-Mail:

Internet:

Projekt-Webadresse

Kontaktpersonen:

Bsc Ramona Weber

Weitere Bürostandorte:

Innsbruck-Stadt, Imst, Wörgl